Basel II

Auswirkungen Basel II

  • Analyse und Bewertung der Unternehmen durch internes (Banken-) oder externes Rating
  • Anforderungen an Controlling steigen
  • Bedeutung Risikomanagement nimmt zu
  • Zukunftsbezogene Informationen werden wichtiger
  • Darlegung „weicher“ Faktoren wie z. B. Geschäftsstrategie, Managementfähigkeiten oder Personalplanung und –entwicklung (wobei allerdings die Messbarkeit und „neutrale Vergleichbarkeit“ schwierig ist)

Die Einführung von Basel II ist für NORICON nicht eine eigenständige Problemstellung, sie ist vielmehr

  • Bestandteil einer integrierten unternehmensweiten Aufbereitung der Stärken und Schwächen mit der
  • Chance, so früh wie möglich zu reagieren

Diese Chance soll genutzt werden

  • (im Zuge einer Software-Einführung / Beratung),
  • durch die Verbesserung der Prozesse unter Berücksichtigung fachlicher Aspekte und der (bereits vorhandenen) Software
  • durch Verbesserung und Ausbau der Controlling-Möglichkeiten
  • durch Vorwegnahme von zukünftigen Anforderungen aus Basel II
  • als Vorbereitung auf Anforderungen aus dem Rating-Prozeß

Wir wollen rechtzeitig ihr Unternehmen auf Aspekte zum Thema Basel II prüfen und analysieren, das Umfeld im Bereich Controlling verbessern (oder schaffen) und sie vorbereiten auf Fragestellungen und Informationsbedarfe, die ein späteres (internes oder externes) Rating erleichtern und positiv gestalten sollen.

Die Vergangenheit und die Gegenwart Ihres Unternehmens sind für Sie (und die Banken) wichtig, die Zukunft allerdings noch mehr.